Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Vom BORG zu den NASA-Astronauten

Andreas Rottenschlager kommt viel herum in der Welt. Ins Johnson Space Center, also ins Ausbildungsquartier der NASA-Astronauten in Texas, zu Fahrradkurieren nach Mumbai, zu Umweltschützern im philippinischen Dschungel. Denn er arbeitet als Journalist und stellvertretender Chefredakteur für das Magazin „The Red Bulletin”. Umso größer war die Freude bei den Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtfachs Journalismus, dass sich der vielbeschäftigte Redakteur einen ganzen Nachmittag Zeit nahm, um von sich und seiner Arbeit zu erzählen. Daraus wurden zwei Stunden voller spannender Geschichten, fachlicher Tipps und unterhaltsamer Anekdoten. Für Andreas Rottenschlager war der Besuch auch eine Rückkehr: Er stammt aus Gresten, hat 2003 am BORG Scheibbs maturiert.

Auch konkrete Tipps für das Handwerk des Journalismus hatte Andreas Rottenschlager mitgebracht: Ein pointierter Vortrag unter dem Titel „Zehn Tipps für junge Journalisten” rundete den Nachmittag ab. Besonders erfreut über den Besuch zeigten sich auch Organisatorin Mag. Sandra Hackl und Direktor Mag. Andreas Schmid: „Es ist ungemein wertvoll, wenn Schülerinnen und Schüler Kontakt zu Profis aus der Praxis haben.”

Journalist Andreas Rottenschlager begeisterte die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachs Journalismus mit seiner offenen Art und seinen spannenden Geschichten.
Für Andreas Rottenschlager war es eine Rückkehr: Den Grundstein seiner beruflichen Laufbahn legte er im Jahr 2003 mit der Matura am BORG Scheibbs.
Foto: Sandra Hackl