Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Redewettbewerb

Man soll schweigen oder Dinge sagen, die noch besser sind als das Schweigen, meinte schon Pythagoras. Unsere Kandidaten am diesjährigen schulinternen Redewettbewerb präsentierten sich mit Reden, die auf jeden Fall besser waren als jedes Schweigen. Besonders Dominik Sauer begeisterte die MitschülerInnen und überzeugte die Jury mit seiner Rede über den Menschen als Naturkatastrophe. Er wird die Schule am regionalen Wettbewerb in Amstetten vertreten und gewiss auch dort das Publikum beeindrucken. Platz zwei erreichte Katrin Dollfuß, die mit der Thematik Flucht in den Alkohol berührte, und der dritte Platz ging an Ebru Sokolova mit einer Rede über Organspende.

In der Spontanrede setzte sich zum zweiten Mal Jana Zellhofer gegen Michael Tazreiter durch, auch sie wird in Amstetten, wo sie im letzten Jahr als klare Siegerin hervorging, wieder antreten. Wir wünschen unseren beiden Kandidaten viel Erfolg!