Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Gedanken zur Gegenwart

Das mittelalterliche Gedicht „Ich saz ûf eime steine“ von Walther von der Vogelweide war Gegenstand einer Deutschstunde in den vergangenen Wochen des 2. Lockdowns. Der um 1200 entstandene Text befasst sich sowohl mit politischen als auch gesellschaftlichen Aspekten zur Zeit Walthers von der Vogelweide. Angelehnt an diese Verse als Momentaufnahme seiner Zeit sollten die Schülerinnen und Schüler der 6c sich ebenfalls in die berühmte Pose des Denkers begeben und in eigenen Zeilen einen Einblick in ihren Alltag, also wie sie die Welt momentan sehen, geben. Einige ehrliche, beeindruckende als auch berührende Kostproben dürfen wir hier präsentieren!

Mag. Sabine Böhm

Stand By

Walther von der Vogelweide Gedicht

Gedankentext Distancelearning

Gedanken