Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Zu Gast im Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC

Im Rahmen einer Schulexkursion haben am 7. März 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6A gemeinsam mit ihrer Physiklehrerin Mag. Maria Schmid an dem von ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Niederösterreich entwickelten Programm „Fahrphysik erleben” teilgenommen. An einem Vormittag wurde den Jugendlichen viel Wissenswertes rund um das Thema Fahrphysik vermittelt – jugendnah und mit viel Praxis. Am 28.April besuchten die Klassen 6B und 6C (40 Schüler) wieder gemeinsam mit ihrer Physiklehrerin Mag. Maria Schmid und mit Frau OStR Mag. Elfriede Strauß den Wachauring. Frau OStR Mag. Strauß, bereits im Ruhestand, war sofort bereit ihre frühere Schülerin und ehemalige Kollegin Mag. Maria Schmid zu begleiten. Alle Schüler der 3 Klassen waren mit Begeisterung dabei.

Das Programm richtet sich an Mittelschulen ab der 9. Schulstufe. Es ist kostenlos und auf drei Einheiten á 50 Minuten ausgelegt. Bei Interesse können Lehrer ihre Klasse unter fahrtechnik@oeamtc.at (Suchbegriff: „Schulen”) anmelden. Das Programm steht derzeit in den niederösterreichischen Fahrtechnikzentren in Teesdorf und Melk zur Verfügung. Mag. Maria Schmid hat im Vorfeld für ihre Schüler ein Skriptum „Physik und Verkehr” zusammengestellt. Es war für die Schüler ein tolles, aber auch sehr lehrreiches Erlebnis - für zukünftige Autofahrer eine wichtige Erfahrung. Mag. Maria Schmid wird mit 2 weiteren 6. Klassen (39 Schüler und Schülerinnen) im April nochmals das Fahrtechnikzentrum Melk besuchen. Ihre persönliche Meinung: „Das Thema passt genau in den Lehrplan der 6. Klasse und vereint Theorie und Praxis großartig. Ich kann es jedem empfehlen. Für die Jugendlichen ein eindrucksvolles Erlebnis”.