BORG Scheibbs

Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Neu in Purgstall: Das Kurioseum („Realitäten & Kuriositäten”, „Die Bunte Vielfalt auf dieser Welt und im Universum”)

Am Samstag den 9. Juni 2018 um 10 Uhr stellte Prof. Mag. Maria Schmid den zur Eröffnung gekommenen zahlreichen Gästen als Obfrau des Vereins science fun & sports, als Mitbegründerin der riesigen Privatsammlung, als Purgstallerin und seit vielen Jahren begeisterte Physiklehrerin am BORG Scheibbs das „Kurioseum” in Purgstall vor. Sie war und ist die Initiatorin dieser großen Ausstellung. An ihrer Seite hat sie ein tolles Team: Die Vereinsmitglieder Mag. Heinz Kaiser (Campingplatz), Mag. Renate Langsam vom Verein robotix4me, Mag. Franz Klauser (Astronomieexperte – Planetenweg Puchenstuben), Mag. Andrea Zögernitz (Sportlerin) und ihren Vater Schulrat Karl Zeitlinger.

Prof. Mag. Thomas Labenbacher führte mit großer Eleganz und enormen Geschick durch das Eröffnungsprogramm. Die Schüler des BORG Scheibbs umrahmten mit tollem Einsatz die einzelnen Ansprachen musikalisch unter der Leitung von Herrn Prof. Mag. Roman Punz bzw. Herrn Prof. Mag. Heinz Bayerl, der mit den Schülern geprobt hat. Sehr interessante Ansprachen hielten die Landeskoordinatorin für NaWi am Landesschulrat für NÖ im Pflichtschulbereich Erika Frühwald, BEd und die Vizebürgermeisterin von Purgstall Birgit Ressl. Beide brachten dem Projekt große Wertschätzung entgegen. Viele Schüler begleiteten Frau Prof. Mag. Maria Schmid vom Wifi beim Roboterwettbewerb, über die Modellbaumesse, Lange Nacht der Forschung in Waidhofen, bei der langen Nacht des Einkaufs in Mank, im Schloss Neubruck und heute bei der Eröffnung mit großem Einsatz.

Frau Prof. Mag. Schmid: „Ich bin sehr sehr stolz auf sie. Manche von Ihnen bereiten sich gerade für die mündliche Matura vor und sind trotzdem gekommen.”

Prof. Mag. Schmid hat unzählige Stunden damit verbracht, die Exponate wieder ins rechte Licht zu rücken. Arbeit in der Physik bedeutet Kraft mal Weg. Nun viel Kraft wurde investiert und auch lange Wege zurückgelegt. Es ist ein Museum zum Anfassen. Schauen, Staunen, Ausprobieren, Freude und Spaß ist das Motto, sowohl im Indoor- als auch im Outdoorbereich. Durch die besondere Ausstellungskonzeption werden beim Besucher vorerst Interesse und Neugier geweckt und schließlich durch eigenständiges und spielerisches Experimentieren technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge entdeckt. Es soll Basiswissen vermittelt und die Unterrichtsarbeit unterstützt werden. Der Outdoor-Bereich am Aktiv Camp Purgstall lässt die Besucher Physik durch Bewegung, Spiel und Sport in der Natur erleben.

Das im Anschluss stattfindende Mittagsbuffet mit Spezialitäten aus dem Mostviertel (eine Einladung der KTech Engineering & Touristik GmbH, Purgstall) fand am wunderschönen Campingplatz, der an diesem Tag gleichzeitig sein 25jähriges Bestehen feierte, statt. Später gab es noch den Bau einer Sonnenuhr und eine Outdoorshow, gezeigt von den Vereinsmitgliedern, zu sehen.

Die Ausstellung ist von 9. Juni bis 15. Oktober 2018 Gast in Räumen der Firma Gebrüder Busatis in der Mariazeller Straße 21 (vormals Autohaus Hauptmann) und an Samstag, Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet (Gruppen mit Voranmeldung). Darüber hinaus können für Schulen und andere Gruppen individuelle Termine vereinbart werden. Die aktuellen Angebote sind auf www.kurioseum.at zu finden.