Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Science Show für Besucher aus ganz Österreich im WIFI St. Pölten

Die Science Show „Realitäten und Kuriositäten” wurde abermals mit sehr großem Erfolg beim Lego-League–Österreich-Finale am 3. Februar im Wifi St.Pölten vorgeführt. Das Thema war „Animal Allies” und beschäftigte sich mit den Beziehungen zwischen Tier und Mensch. Was tun die Tiere für uns und was können wir für Tiere tun. Als Organisatorin des Rahmenprogramms „Realitäten und Kuriositäten” vertrat Frau Prof. Mag. Maria Schmid mit 12 Schülerinnen und Schülern das BORG Scheibbs bei der Science Show. Die aufwändige Planung und Durchführung von Mag. Maria Schmid hatte sich gelohnt.

Die Science Show wurde vom Amtsf. Präsidenten des Landesschulrates Niederösterreich Mag. Johann Heuras, vom Fachinspektor für Informatik Mag. Alfred Nussbaumer, vom Herrn Landesrat Mag. Karl Wilfing, Florian Krumböck, Referent für Digitale Kommunikation, AL Mag. Martin Bauer, MSc Leiter der Abteilung IT-Didaktik und digitale Medien beim Bundesministerium für Bildung, von den Veranstaltern des Roboterwettbewerbes „robotix4me – Verein zur Förderung von Robotik in der Bildung” und von den vielen Besuchern aus ganz Österreich als tolle Veranstaltung gelobt. Die zahlreichen Schüler vom Roboterwettbewerb, ihre Direktoren, Lehrer aber auch die Ehrengäste machten mit enormer Dynamik aktiv bei den Experimenten der Science Show mit. Alle waren mit Begeisterung dabei. Nennenswert ist im Übrigen die tolle Zusammenarbeit im Vorfeld mit den Veranstaltern des Roboterwettbewerbes Mag. Renate Langsam (Obfrau), Erika Schreiber, MA, Mag. Martin Kaiblinger, DI Christoph Adl gewesen. Das Team von Scheibbs und alle anderen Schüler und Lehrer wurden mit Essen und Getränken bestens versorgt.

Sieger beim Roboterwettbewerb:

  1. B. Robots mit Coach Peter Frauscher, Schule: HTBL- u. VA BULME Graz Gösting
  2. EKM-Tec-Robots mit Coach Reinhard Berger, HTL Bregenz
  3. SAPHolly mit Coach Josef Katzensteiner, NMS Hollenstein an der Ybbs

Die ersten drei Teams sind für das Finale in Regensburg am 3. und 4. März qualifiziert.

Die Vermittlung der Freude, die Entwicklung der Teamfähigkeit, die tolle Atmosphäre und der Spaß standen an oberster Stelle. Alle Beteiligten werden von der großartigen Veranstaltung Roboterwettbewerb und Science Show sicherlich noch sehr lange sprechen. Übrigens überreichte Mag. Maria Schmid ihren 12 Schülern an diesem letzten Schultag des Semesters auch die Schulnachrichten in den Räumen des Wifi - für die 12 BORG–Schüler sicher auch etwas Besonderes. Die sehr gut organisierte Hin– und Rückfahrt mit dem Team aus Hollenstein war für alle Beteiligten ein nettes Erlebnis. Für Mag. Schmid und ihre ehemalige Schulkollegin Ursula Ehrgartner (früher Riedler) war es außerdem eine besonders schöne Begegnung. Beide haben am BORG Scheibbs gemeinsam maturiert. Ursula war eine Betreuerin vom Hollenstein-Team, die beim Niederösterreichwettkampf siegten und beim Österreichfinale den 3. Platz errangen.

Teilnehmende BORG–Schüler:

6A: Simon Stöger, Alina Strasser, Katharina Gruber
7A: Selina Kerbler, Tina Schellenbacher, Bianca Pieler, Viktoria Auer
7B: Tristan Pils, Jasmin Mathews, Sarah Oltean, Julia Zehethofer und Benedikt Sturmlechner