Willkommen auf der Website des BORG Scheibbs

Bündnis gegen Depression

Workshop des Psychosozialen Dienstes der Caritas im PUP-Wahlpflichtfach

1 ... 2 ... 3 ... BUMM ...
Depression kann jeden (be)treffen. Mit diesem sehr anschaulichen Einstieg in den Workshop verdeutlichte man uns, dass jede(r) vierte Österreicher(in) statistisch gesehen zumindest einmal im Leben von einer Depression betroffen sein kann.

Auf Einladung von Mag. Martina Glaser durften die drei PUP-Wahlpflichtfachgruppen der 8. Klassen gemeinsam mit ihren Professorinnen am 27.2.2019 drei Vertreterinnen des psychosozialen Dienstes der Caritas zu einem Workshop mit dem Thema „Depression” willkommen heißen.

Die zweistündige Auseinandersetzung mit dieser psychischen Erkrankung ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern, mehr über Depressionen und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Erkrankten und deren Umfeld zu erfahren. Vor allem der Erfahrungsbericht der betroffenen Referentin stimmte die Teilnehmer sehr nachdenklich.

Die immer höheren Anforderungen einer zunehmend leistungsorientierten Gesellschaft und die scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten, die Jugendlichen heutzutage angeboten werden, erzeugen bei dieser Altersgruppe immer öfter eine Sinnleere und Angst vor einer unsicheren Zukunft. Kein Wunder also, dass besonders das Thema psychische Gesundheit bei den Schülern und Schülerinnen besonderen Anklang findet.