Wandertag in Wien

Am Montag, den 10.September traf sich ein Großteil unserer Klasse am Bahnhof in Wieselburg um einen 2-Tagesausflug nach Wien zu unternehmen. Unterwegs stiegen einige Schüler zu und nach zwei-stündiger Fahrt kamen wir schließlich am Westbahnhof an. Das Gepäck ließen wir in unserer Jugendherberge in Hütteldorf zurück, um danach gleich den Tierpark Schönbrunn zu besuchen. Nach einer interessanten Führung durften wir den Park selbst besichtigen. Jedoch hatten wir nicht viel Zeit zu Verfügung, denn auf unserer Programmliste stand auch der „Wiener Prater”. Auf eigene Faust erkundeten wir den Vergnügungspark und hatten viel Spaß auf diversen Achterbahnen. Den Abschluss bildete der Besuch im Kino Artis, in dem wir uns für einen Film in Originalsprache entscheiden konnten.

Für den zweiten Tag hatten wir das Schokomuseum als fixen Programmpunkt gewählt. Wie auch am Tag zuvor gelangten wir per öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schokoladenfabrik Heindl. Dort angekommen wurden wir durch die Fabrik geführt und durften uns durch einige Schokoladensorten kosten. Bevor es wieder zurück nach Hause ging, hatten wir noch Zeit um durch die Mariahilferstraße zu schlendern und einzukaufen. Gegen fünf Uhr nachmittags kamen wir nach einem kurzen, aber anstrengenden und erlebnisreichen Ausflug wieder am Bahnhof an.